Wir organisieren Segeltoerns und Reisen für Menschen mit- und ohne Behinderung.

Segeln von Marcel Wolters

W+W Segeltoern.Reisen

Segeln

Segeln das heißt, sich nur von den Elementen von einem Ort zum anderen tragen zu lassen. Segeln heißt Freiheit, Abenteuer.

So jedenfalls stellt man es sich vor. Ob es wirklich so abenteuerlich ist, durfte ich selbst erfahren, als ich mit meiner Liebsten anno domini MMXII (2012 für all Nichtrömer) auf der Lutgerdina, einem zweimastigen Plattbodenschiff, an einem integrativen Segeltörn teilnahm.

Integrativ bedeutet, dass Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam segeln. Jeder macht im Rahmen seiner Möglichkeiten mit, sei es beim Kochen, sei es beim Setzen der Segel ...

Ist Segeln also dieses große Abenteuer? Ich will es euch verraten und wie im vergangenen Jahr ein kleines Urlaubstagebuch schreiben:

google-site-verification: google125626a18516382d.html n